FACHVERBAND SCHIESSEN
im Landessportbund Bremen e.V.

Herzlich Willkommen

Der Fachverband Schiessen als Mitglied des Landessportbundes Bremen e.V. vertritt die Interessen der Schützenvereine im Landesportbund und Bundesland Bremen. Satzungsgemäß ist der Fachverband nicht auf die Landesgrenzen Bremens beschränkt. Lediglich die Bremer Zuschüsse können nur an Vereine weitergeben werden, die im Landessportbund Bremen organisiert sind.

 

Ausschreibung Luftgewehr / (Laser-)Simulationskomplettset 2017

Der Fachverband schreibt im Jahr 2017 wieder für die Mitgliedsvereine ein Luftgewehr der Marke Feinwerkbau bzw. ein (Laser-)Simulationskomplettset aus.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2017.

Wir bitten, die Begleit- und Bewerbungsschreiben auch an die Leiterin/den Leiter Eurer Jugendabteilung weiter zu reichen.

Alle Dokumente im Service-Bereich.

 

 

Harmonischer Delegiertentag 2017

Horst Heitmann Vizepräsident -  Besondere Ehrungen

Am 24. Februar fand der Delegiertentag des Fachverband Schießen Bremen in Bremen-Farge bei der Farger Schützengesellschaft von 1895 e.V. statt.

Der Abend verlief sehr harmonisch und zügig. Es gab kurze und launige Großworte vom Schützen-Kreisvorsitzenden Bremen-Nord Peter Köhnke und dem Jugendsportleiter der Farger SG Thorsten Johann.

DSCF2313_720


Von Links: Goldene Ehrennadel für Hans-Jürgen Krüger und Gudrun Adickes; Silberne Ehrennadel für Delf Lerke; Ehrenmitglied Sven Raake; Ehrennadel mit Eichenlaub für Friedel Pielack; Präsident Peter Czyron

 

Nachdem Peter Czyron in seiner Funktion des Präsidenten des Fachverbands für die formalen Reguliarien jeweils einstimmige Beschlüsse notieren konnte, kam es zu den ersten Ehrungen. Für langjährige Vorstandsarbeit wurden ausgezeichnet:

  • Delf Lerke vom Wulsdorfer Schützenverein 1861 e.V. mit der silbernen Ehrennadel
  • Grudrun Adickes vom Geestemünder Schützenverein von 1848 e.V. mit der goldenen Ehrennadel
  • Hans-Jürgen Krüger vom Schützenverein Lesum-Burgdamm von 1842, ebenfalls goldene Ehrennadel

Eine besondere Ehrung wurde Friedel Pielack zuteil. Sie erhielt für ihre langjährige und engagierte Arbeit für das Schützenwesen - 11 Jahre als 1. Sportleitern des Fachverbands Schießen, sowie 23 Jahre als 1. Sportleiterin des Schützenvereins Gelb-Blau - die höchste Auszeichnung des Fachverbands: Die Ehrennadel des Fachverband Schießen in Gold mit Eichenkranz.

Nach den Berichten des Präsidiums und dem Bericht der Revisoren wurde das Präsidium auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig entlastet.

Wahlen

Nachdem Horst Heitmann von der Borgfelder Schützengilde für den aus seinem Amt scheidenden Sven Raake einstimmg zum Vizepräsidenten gewählt wurde, erhielt Sven Raake zum Abschied einen Präsentkorb und wurde als Dank für seinen langjährigen und hervorragenden Einsatz für den Fachverband zum Ehrenmitglied ernannt.

Weiterhin einstimmig wurden in ihren Funktionen bestätigt oder neu gewählt:

  • Holger Gatz, Farger Schützengesellschaft weiterhin als 1. Schriftführer,
  • Theo Hille, Polizei Sportverein, bestätigt als 2. Sportleiter Bereich Pistole,
  • Julia Riese, Farger Schützengesellschaft, Neuwahl zur 1. Schatzmeisterin

Ausblick / Termine

Für den Haushalt 2017 kann der Fachverband mit etwas mehr Geld planen. Die Zuweisung vom Landessportbund hat sich dank einer Zunahme der Mitglieder im Fachverband um ca. 5 % herhöht.

Die nächsten Delegiertentage im Bereich Schützen sind:

  • 10. März 2017 - Bezirksschützenverban Bremerhaven-Wesermünde
  • 10. März 2017 - Bremer Schützenbund
  •   8. April 2017 - NWDSB in Barnstorf

Der nächste Delegiertentag des Fachverband Schießen findet 2019 statt in Bremerhaven beim Wulsdorfer Schützenverein von 1861 e.V.

 

nach oben

*) Der Link führt auf eine fremde Seite

(C) Holger Gatz 2000 - 2017 /  Stand: 04 März, 2017